Mozart Volksschule Gersthofen



Notinsel

Liebe Eltern,

seit dem Jahr 2009 ist in Gersthofen das Projekt Notinsel eingeführt. Dieses Projekt wurde von der Stiftung Hänsel+Gretel bereits in vielen deutschen Städten etabliert (u.a. in Berlin, Hamburg, Halle, Bochum Ludwigshafen, Mannheim, Karlsruhe uvm.).

Die langfristige Betreuung und Pflege des Projektes wird durch den Verein Sicheres Leben gewährleistet.

Durch dieses Projekt wird ein Netzwerk von Einzelhandelsgeschäften wie Bäcker, Metzger, Friseure, Banken usw. aufgebaut, die Kindern in Gefahrensituationen (z.B. bei Mobbing von kleineren Kindern durch größere oder bei ausländerfeindlich motivierter Gewalt) als erste Anlaufstelle und als Schutzraum dienen.

 

Mit einem „Notinsel-Aufkleber“ und mit entsprechenden Plakaten zeigen die Geschäfte, dass Kinder in Notsituationen unmittelbar Hilfe erfahren und geschützt werden. Dabei sollen die Geschäfte keinesfalls psychologische Beratung leisten, sondern "nur" eine Hilfskette in Gang setzen, die die Benachrichtigung der Eltern oder des Jugendamtes beinhaltet.

Zahlreiche Geschäftsleute und Banken in Gersthofen haben bereits ihre Beteiligung zugesagt. Durch dieses Projekt soll das Bewusstsein für Kinder in der Öffentlichkeit gefördert werden und gleichzeitig eine Abschreckung potenzieller Täter erfolgen. Erfahrungen aus anderen Städten zeigen, dass die Notinseln eine breite Akzeptanz in der Bevölkerung finden und von den Kindern in Notsituationen tatsächlich aufgesucht werden.

Als Eltern können Sie durch Ihre Mithilfe zum Gelingen des Projektes "Notinsel" beitragen:

  • Legen Sie den genauen Schulweg zusammen mit Ihrem Kind fest.
  • Zeigen Sie Ihrem Kind die Notinseln auf dem Schulweg (diese sind anhand des Notinsel-Aufklebers im Schaufenster zu erkennen)
  • Auch in der Innenstadt und in einigen Außenbezirken sind Notinseln eingerichtet. Machen Sie Ihr Kind ebenfalls auf diese Anlaufstellen aufmerksam.

 

  • Sprechen Sie uns an, wenn Sie der Meinung sind, dass entlang des Schulweges Ihres Kindes eine weitere Notinsel eingerichtet werden sollte.

 

Für Ihre Mithilfe möchten wir uns - auch im Interesse Ihrer Kinder- ganz herzlich bedanken.

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen jederzeit  zur Verfügung.

 

Mit freundlichen Grüßen

Verein Sicheres Leben

www.sicheres-leben-gersthofen.de

Flyer:  hier anklicken

vorherige Seite: Sicherheit  Nächste Seite: Anfahrt/Lageplan